Ab 1. April 2020 neue Geschäftsführungsstruktur

Am 5. März 2020 hat der Stiftungs- und Verwaltungsrat der Evangelischen Altenheimat mit der Unterzeichnung der neuen Geschäftsordnung grünes Licht erteilt für eine Neuregelung der Geschäftsführungsstruktur des Unternehmens.

Ab 1. April 2020 werden Gerd Schweizerhof für die Stiftung und Peter Oberdörfer für die Tochtergesellschaften als Vorstand bzw. Geschäftsführer tätig. Beide werden in den entsprechenden Registern als geschäftsführende Organmitglieder benannt und erhalten die damit einhergehenden Befugnisse.

Durch diese organisatorische Veränderung wird die ehemalige zweite Vorstands-/GF-Stelle auf zwei Abteilungsleitungen verteilt und eine Nachbesetzung vermieden. Der Stiftungs- und Verwaltungsrat sowie Vorständin Gabriele Blume freuen sich, dass alle Heim- und Abteilungsleitungen sowie die neue Besetzung des Vorstands/der Geschäftsführung die Geschicke des Unternehmens weiter lenken und die Altenheimat voranbringen.