Vortrag: Bauernhöfe im Wandel der Zeit

Frau Hede Leicht aus Tiefenbronn besucht im August das Schwester-Karoline-Haus in Friolzheim. Am konkreten Beispiel, einem Hof in der Nähe von Schwäbisch Hall, zeigt sie in Wort und Bild den Wandel des Lebens und Arbeitens auf einem Bauernhof.

Die konkreten Eindrücke machen ihre Erzählung anschaulich und für die Zuhörer/innen gut nachvollziehbar. Einerseits geben die Bilder vom Landleben schöne Impressionen wieder. Andererseits zeigen sie, dass trotz viel Liebe, Ideenreichtums, familiären Zusammenhalts die Landwirtschaft heute wie damals viel Arbeit bedeutet und ein harter Broterwerb ist.

Zusätzlich zur Versorgung des Hofs werden selbstgemachte Butter, Marmelade, Holzsägearbeiten und weitere Handarbeiten auf dem Markt verkauft. Mit über hundert Kühen kämpfen Bauern auch heute noch ums Überleben. Und doch scheint sie die Arbeit glücklich und zufrieden zu machen.

Die Bilder von Landwirtschaft und den daraus resultierenden Produkten machen den Anwesenden Appetit. Schön, dass es zum Abschluss für alle frisches Bauernbrot mit selbstgemachter Kräuterbutter zum Kosten gibt! Für die Bewohner und anwesenden Gäste ist es ein gelungener Nachmittag im Schwester-Karoline-Haus. Herzlichen Dank an die Referentin!